Trainer bei Bayer 04

Aus Werkskultur Wiki
Version vom 8. September 2020, 16:34 Uhr von Hellseeker1332 (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Trainerchronik ab 1950[Bearbeiten]

Lori Polster || 1950 -1950

Raimond Schwab || 1950-1951

|Franz Strehle || 1951-1953

Sepp Kretschmann || 1953-1956 (vorher: Werder Bremen)

Emil Melcher || 1956-1957

Edmund Conen || 1957-1959 (vorher: Wuppertaler SV Borussia)

Theo Kirchberg || 1959-1960

Erich Garske || 1960-1962

Fritz Pliska || 1962-1965 (vorher: Fortuna Düsseldorf}}

Theo Kirchberg || 1965-1971

Gero Bisanz}} || 1971-1973

Friedhelm Renno}} || 1973-1974

Manfred Rummel}} || 1974-10. Februar 1976

Radoslav Momirski}} || 11. Februar 1976-29. März 1976 Interimstrainer (vorher: Wormatia Worms)

Willibert Kremer || 1. April 1976-22. November 1981 entlassen (vorher: MSV Duisburg)

Gerd Kentschke || 23. November 1981-30. Juni 1982 || Vertrag beendet

Dettmar Cramer || 1. Juli 1982-30. Juni 1985 || Vertrag beendet || (vorher: Aris Thessaloniki)

Erich Ribbeck || 1. Juli 1985 || 30. Juni 1988 || Vertrag beendet || (vorher: Borussia Dortmund)

Rinus Michels || 1. Juli 1988 || 13. April 1989 || entlassen || (vorher: Niederländische Fußballnationalmannschaft|Niederlande)

Jürgen Gelsdorf || 13. April 1989 || 31. Mai 1991 || entlassen || (vorher: Co-Trainer)

Peter Hermann || 31. Mai 1991 || 30. Juni 1991 || Interimstrainer || (vorher: Bayer 04 Leverkusen (Co-Trainer)

Reinhard Saftig || 1. Juli 1991 || 4. Mai 1993 || entlassen || (vorher: VfL Bochum}}

Dragoslav Stepanović || 4. Mai 1993 || 7. April 1995 || entlassen || (vorher: Eintracht Frankfurt}}

Erich Ribbeck || 10. April 1995 || 27. April 1996 || entlassen || (vorher: FC Bayern München}}

Peter Hermann || 28. April 1996 || 30. Juni 1996 || Interimstrainer || (vorher: Co-Trainer)

Christoph Daum || 1. Juli 1996 || 21. Oktober 2000 || entlassen || (vorher: Beşiktaş Istanbul}}

Rudi Völler || 21. Oktober 2000 || 11. November 2000 || Interimstrainer || ––

Berti Vogts || 12. November 2000 || 20. Mai 2001 || entlassen || (vorher: Deutsche Fußballnationalmannschaft|Deutschland)

Klaus Toppmöller || 1. Juli 2001 || 15. Februar 2003 || entlassen || (vorher: 1. FC Saarbrücken)

Thomas Hörster || 16. Februar 2003 || 10. Mai 2003 || Interimstrainer || (vorher: Bayer 04 Leverkusen II

Klaus Augenthaler || 13. Mai 2003 || 16. September 2005 || entlassen || (vorher: 1. FC Nürnberg)

Rudi Völler || 16. September 2005 || 9. Oktober 2005 || Interimstrainer || (vorher: AS Rom)

Michael Skibbe || 9. Oktober 2005 || 21. Mai 2008 || entlassen || (vorher: Deutsche Fußballnationalmannschaft (U-18-Junioren))

Bruno Labbadia || 1. Juli 2008 || 5. Juni 2009 || Vertrag vorzeitig aufgelöst (vorher: SpVgg Greuther Fürth)

Jupp Heynckes || 5. Juni 2009 || 30. Juni 2011 || Vertrag beendet (vorher: FC Bayern München) (interim)

Robin Dutt 1. Juli 2011-1. April 2012 || entlassen || (vorher: SC Freiburg)

Sami Hyypiä / Sascha Lewandowski: Bayer 04 Leverkusen U-19 1. April 2012 bis Saisonende 2011/12 Interimstrainer (vorher: Co-Trainer / U-19 Junioren)

Sami Hyypiä: trainierte die Mannschaft in der Saison 2013/14 erst alleine, wurde nach einer Niederlagenserie aber entlassen, wodurch dann wieder Sascha Lewandowski: zurück kam und bis zum Saisonende als Interimstrainer fungierte und die Mannschaft zurück auf die Erfolgsspur führte

Roger Schmidt: Von 2014/15 || 2016/17 In der Saison 2014/15 übernahm Roger Schmidt den Posten des Cheftrainers |entlassen| März 2017 (vorher RB Salzburg)

Tyson Korkut: Im März 2017 übernahm er die Werkself als Interimstrainer|Vertrag beendet (Vorher Kaiserlautern)

Heiko Herrlich In der 2017/18 übernahm Heiko Herrlich das Amt des Cheftrainers (vorher SSV Jahn Regensurg). Der Vertrag wurde am 22.12.2018 vorzeitig aufgelöst.

Peter Bosz Bereits einen Tag nach der Entlassung von Heiko Herlich, am 23.12.2018 übernahm Peter Bosz den Posten des Cheftrainers, dessen Vertrag vorzeitig bis zum Ende der Saison 2021/22 verlängert wurde.

Rekorde & Fakten[Bearbeiten]

Die meisten Spiele als Trainer absolvierte Christoph Daum mit 144 Spielen.

Europas Trainer des Jahres wurde 2002 Klaus Toppmöller.

Erfolgreichste Trainer waren Erich Ribbeck (UEFA-Cup 1988), Reinhard Saftig (DFB-Pokal Finaleinzug gegen Amateure HBSC 1993), Christoph Daum (bester Punkteschnitt, 3-facher Vizemeister, mehrfache Championsleague Teilnahme), sowie Klaus Toppmöller (Triplevize 2002).